Bewilligung

Für die Inanspruchnahme von Physiotherapie benötigen Sie von Ihrem Haus- oder Facharzt eine Verordnung für Physiotherapie. Das ist Voraussetzung, damit ich Sie behandeln darf.

Der dafür notwendige Verordnungsschein muss folgende Angaben enthalten: Patientendaten, Diagnose, Verordnung für Physiotherapie, den Namen des Therapeutens, Arztstempel und dessen Unterschrift

Beispiel für die Verordnung:
  • für die Praxis:
    10 x Physiotherapie 45 Minuten
  • für Lymphdrainage:            
    10 x Lymphdrainage 45 Minuten
  • für Hausbesuch:                    
    10 x Physiotherapie 30 Minuten, 10 x Hausbesuch

Die Verordnung muss vor Beginn der Therapie vom Chefarzt Ihrer Krankenkasse bewilligt werden. Dies kann per Post, Fax, Mail oder persönlich erfolgen.
Mit dieser bewilligten Verordnung kann nach der Behandlung ein Teil der anfallenden Kosten rückerstattet werden.